Mit Ihrer Entscheidung für die hubergroup bekennen Sie sich nicht nur zu höchstem Qualitäts- und Serviceanspruch, sondern auch zu weitreichender Verantwortung – denn unsere Umwelt und unsere Mitmenschen liegen uns am Herzen. Wir arbeiten daher mit großem Engagement daran, mit unseren Produkten und Services zu mehr Nachhaltigkeit und Sicherheit in der Druckbranche beizutragen. Für eine Zukunft mit Zukunft.  

Hoher Qualitätsstandard auf der ganzen Welt

Das ist unser Versprechen an Sie

Da wir auf jedem Kontinent vertreten sind, wissen wir, wie wichtig es ist, die "gleiche Sprache" zu sprechen und effiziente globale Praktiken anzuwenden. 
Wir waren der erste Produktionsstandort in Deutschland, der bereits in den 1990er Jahren das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 eingeführt hat. Es folgten das Umwelt-, das Arbeitsschutz-, das Energie- und das HACCP-Managementsystem.

Unsere aktuellen Zertifikate finden Sie hier: 

Wir gewährleisten die Effizienz unserer Prozesse, die Fokussierung auf Kundenanforderungen und bieten Transparenz, wie wir die Umwelt unterstützen und für einen sicheren Arbeitsplatz unserer Mitarbeiter sorgen. Wollen Sie mehr wissen?
Dann lesen Sie bitte unsere Unternehmenspolitik

Nachhaltigkeit aus Überzeugung

Lassen Sie uns gemeinsam mehr bewegen!

Wie können wir unsere Welt nachhaltiger gestalten? Diese Frage spielt bei der hubergroup jeden Tag eine wichtige Rolle. Denn wir wissen, dass wir gegenüber Mensch und Natur eine große Verantwortung tragen. Wir achten deshalb darauf, soziale, ökonomische und ökologische Bedürfnisse in Einklang zu bringen, um den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Für uns bedeutet das insbesondere, dass wir ressourcenschonend arbeiten, ökologische Druckfarben produzieren und unsere Kunden bei ihren Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu unterstützen. Dabei spielt das Prinzip der Kreislaufwirtschaft, in der wir Abfälle vermeiden und stattdessen Materialien zum Schutz unserer Umwelt wiederverwenden, eine zentrale Rolle für die hubergroup. In enger Kooperation mit Organisationen wie Cradle to Cradle, CEFLEX, INGEDE oder EPEA arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Produkte und Prozesse weiter zu verbessern und uns für mehr Nachhaltigkeit in der Druckbranche einzusetzen. Wir sind auch Teil von Responsible Care. Deshalb haben wir die Responsible Care Global Charter unterzeichnet, die eine Reihe von Grundprinzipien und Verpflichtungen für Unternehmen der chemischen Industrie weltweit formuliert. Weitere Einzelheiten finden Sie hier

Unsere Produktion

Ein verantwortlicher Umgang mit Energie, Rohstoffen und Wasser ist für unsere Produktion eine Selbstverständlichkeit. So haben wir in unserem Werk in Indien eine Wasseraufbereitungsanlage errichtet, die es uns ermöglicht 60 Prozent unseres Abwassers wiederzuverwerten und arbeiten daran, eine 100-prozentige Rückgewinnung des Abwassers zu ermöglichen. Zudem nutzen wir, wenn möglich recycelte Materialien in unseren Produkten. Zum Beispiel sammeln wir in Deutschland und Frankreich das Waschwasser von unseren Partnerdruckereien ein und nutzen es für nicht GMP-konforme wasserbasierte Lacke. Damit können wir bis zu 24 % unseres Wasserbedarfs der Lackproduktion decken. Unsere Materialkreislaufführung liegt daher nach Cradle to Cradle auf Gold-Level. In unseren Non-Food-Produkten recyceln wir zudem Druckfarben, die Kunden zurückgeben, zum Beispiel weil sie das Haltbarkeitsdatum überschritten haben.

Unsere Produkte

Ob migrationsarme oder kobaltfreie Druckfarben – hubergroup hat bereits viele ökologische Standards in der Druckindustrie gesetzt. Um die Umwelteinflüsse unserer Produkte möglichst gering zu halten, wählen wir die Rohstoffe für unsere Druckfarben sorgfältig aus und stellen einen Großteil der Farbkomponenten selbst her. Neben recycelten Materialien nutzen wir möglichst nachwachsende Rohstoffe und legen besonderen Wert auf die Recyclingfähigkeit oder Kompostierbarkeit unserer Druckfarben. Zusätzlich achten wir darauf, die CO2-Bilanz unserer Produkte möglichst gering zu halten. Zahlreiche Cradle to Cradle-, OK Compost- und Blauer Engel-Zertifizierungen sowie Auszeichnungen für nachhaltige Farben verdeutlichen unser Engagement für nachhaltige Druckfarben.

Unsere Services

Nicht zuletzt engagieren wir uns mit unseren Services für eine nachhaltigere Zukunft. Wir beraten unsere Kunden, wie sie ihre Prozesse effizienter gestalten können, und unterstützen sie bei der Produktauswahl, um etwa Verpackung leichter, effektiver und recyclefähig zu machen. Darüber hinaus entwickeln wir innovative Methoden wie NewV cure, die den Energieverbrauch und Ausschuss von Druckereien reduzieren. 

Compliance

Die hubergroup ist ein stets verlässlicher und integrer Partner in ihren Geschäftsbeziehungen und trägt ihrer sozialen Verantwortung Rechnung.

Unsere Mission ist, dem Kunden qualitativ hochwertigste Produkte und Services zu liefern und dadurch einen Beitrag zur Verbesserung seines Geschäfts zu leisten.

Die Basis für die Erfüllung unserer Mission bilden dabei unsere Werte.

Den Rahmen für sämtliche Entscheidungen und Handlungen bilden die geltenden Gesetze, Bestimmungen sowie interne und externe Richtlinien.

Alle Mitarbeiter der hubergroup sind verpflichtet, Entscheidungen ausschließlich innerhalb dieses Rahmens zu treffen und sicherzustellen, dass ihre Handlungen und deren Auswirkungen stets im Einklang damit sind. 

Um dies zu gewährleisten und unsere Mitarbeiter hierbei bestmöglich zu unterstützen, hat die hubergroup ein globales Compliance Managementsystem (CMS) implementiert. Ausgangspunkt des CMS ist der hubergroup Verhaltenskodex, der den ethisch-rechtlichen Handlungsrahmen vorgibt und uns somit bei der Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung gegenüber Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Gesellschaftern und nicht zuletzt der Öffentlichkeit unterstützt. Die Kernvorgaben sind:

  • Rechtmäßiges Verhalten
  • Keinerlei Diskriminierung
  • Fairer Wettbewerb
  • Keine Kinderarbeit
  • Keine Korruption
  • Nachhaltigkeit

Fragen hierzu beantwortet Ihnen unser Compliance-Team gerne. Wir bitten Sie, potentielle Compliance-Verstöße zu melden, damit diese untersucht und notwendige Konsequenzen gezogen werden können.

Unser Compliance-Team erreichen Sie unter:

MHM Holding GmbH
Feldkirchener Straße 15
D-85551 Kirchheim
E-mail: compliance@hubergroup.com
Tel.:    +49 89 9003 333
Fax:    +49 89 9003 500

Auf der sicheren Seite

Denn Produktsicherheit hat bei uns oberste Priorität

Unseren Kunden sichere und zuverlässige Produkte zu garantieren – das steht für uns an erster Stelle. Damit wir die höchsten Sicherheitsstandards gewährleisten können, haben wir ein global aufgestelltes Produktsicherheitsteam und setzen uns intensiv mit allen Stufen des Produktionsprozesses auseinander. Unsere qualifizierten und speziell ausgebildeten Kollegen arbeiten in unseren Produktionsanlagen mit Rohstoffen, die wir mithilfe strenger Kriterien und Tests sorgfältig auswählen. Darüber hinaus prüfen wir die individuellen Anforderungen unserer Kunden gründlich, um sie bei der Wahl ihrer Druckfarbe optimal beraten zu können.

Natürlich garantieren wir Ihnen, dass wir die geltenden Vorschriften für Ihre Märkte und Produkte einhalten – von REACH über TSCA bis hin zu CLP oder GHS. Aber das allein reicht uns nicht. Wir setzen in vielen Fällen sogar höhere Sicherheitsstandards an als gesetzlich gefordert – zum Beispiel durch die Einhaltung der Ausschlusspolitik der European Printing Ink Association (EuPIA) – und haben eigene Good Manufacturing Practice (GMP)-Richtlinien aufgestellt, um höchste Sicherheit bei Lebensmittelverpackungen gewährleisten zu können. Als Mitglied in Verbänden stoßen wir zudem Debatten an, um Sicherheitsrichtlinien aktiv mitzugestalten und voranzutreiben: zum Wohle von Mensch und Natur.

Ein sicherer Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter

Dafür sorgen wir

Für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter zu sorgen – das ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Und zwar nicht nur, weil die Mitarbeiter für den Erfolg der hubergroup verantwortlich sind, sondern auch weil wir als Familienunternehmen jeden einzelnen Kollegen wertschätzen.

Wir betrachten Sicherheit daher ganzheitlich und sorgen mit umfassenden Richtlinien für sichere Arbeitsbedingungen und Produktionsprozesse in unseren Standorten auf der ganzen Welt. Natürlich überprüfen wir die Einhaltung unserer hohen Sicherheitsstandards auch regelmäßig und entwickeln bei Bedarf unsere Prozesse weiter, um das Arbeitsumfeld unserer Mitarbeiter noch sicherer zu gestalten.

Unser soziales Engagement

Für ein starkes Miteinander

Die Menschen in unserer Nachbarschaft zu unterstützen – das ist in unseren Augen die Basis für ein gutes Miteinander und eine funktionierende Gesellschaft. Wir engagieren uns deshalb auf der ganzen Welt für lokale Organisationen und Initiativen rund um unsere Standorte – von Sportvereinen über Kindergärten bis hin zu Bildungsorganisationen. Denn so können wir dort helfen, wo unsere Mitarbeiter leben.

Eine besondere Zusammenarbeit ist dabei mit der MAA Foundation entstanden. Die indische Non-Profit-Organisation setzt sich für eine bessere Bildung in ländlichen Gegenden Indiens ein, denn noch immer kann die Hälfte der zehnjährigen Kinder, die in ländlichen Regionen des Landes wohnen, nicht lesen und viele der dort lebenden Kinder verlassen die Schule bereits mit 14 Jahren. hubergroup arbeitet seit vielen Jahren eng mit der Organisation zusammen und unterstützt zahlreiche Projekte, um diesen Kindern eine bessere Bildung zu ermöglichen.
 
Im Rahmen des Stipendienprogramms VIDHYA beispielsweise erhalten gute Schüler aus finanziell schwachen Familien die Möglichkeit, einen Studienabschluss zu machen, den sie sich sonst aufgrund der Studiengebühren nicht leisten können. Etwa 5.000 Studenten qualifizieren sich jedes Jahr für ein solches Stipendium. Darüber hinaus engagiert sich die hubergroup für das Karriereberatungsprogramm DISHA, das von der MAA Foundation ins Leben gerufen wurde. Hintergrund dieses Projekts ist, dass viele Schüler nicht wissen, welche Karrieremöglichkeiten ihnen zur Auswahl stehen. Die Non-Profit-Organisation hilft Schülern deshalb dabei ihre Stärken und Interessen zu identifizieren und darauf basierend eine passende Berufswahl zu treffen. Mit dem sogenannten DISHA Fest, einer Karriereberatungsveranstaltung, die direkt an Schulen durchgeführt wird, erreichten die MAA Foundation und hubergroup in den letzten Jahren mehr als 71.000 Schüler.